D +49 30 46 99 93 764 |
CH +41 (44) 586 10 43 |
USA GB Deutschland Schweiz Österreich
Alexander Plath -Trainer, Coach & Speaker

Erster Eindruck im Vorstellungsgespräch – was hilft wirklich?

Erster Eindruck im Vorstellungsgespräch

—————————————————————————————————————

Es ist oft ein grosser Moment, wenn die Einladung zum Vorstellungsgespräch eintrifft und ein großer Schritt zum neuen Job ist jetzt geschafft. Und nun kommt als nächstes das Vorstellungsgespräch. Was zählt jetzt?

—————————————————————————————————————

Erster Eindruck im Vorstellungsgespräch: Das Auftreten ist von Kopf bis Fuß entscheidend

Erster Eindruck VorstellungsgespraechWie genau unser Gehirn, in dem Fall das des Personalerverantwortlichen, im limbischen System eine Entscheidung über Ge- oder Missfallen trifft, kann zwar noch nicht zu 100 Prozent vollständig erklärt werden.

Doch glücklicherweise sind einige Faktoren bekannt, mit denen diese Entscheidung (ein erster Eindruck im Vorstellungsgespräch) beeinflusst und in eine positive Richtung gelenkt werden kann.

So ist ein gepflegter Auftritt von der Frisur über das Make Up oder den Bart und die Kleidung bis hin zu den Fingernägeln ein wichtiger Faktor eines eines starken ersten Eindruck. Ihr z.B. Outfit sollte zur Branche des Unternehmens und dem gewünschten Job passen und gut sitzen. Dass Ihre Kleidung sauber und gebügelt sein sollte, versteht sich vermutlich von selbst. Ein paar Kleidungsfettnäpfchen gibt es in jedem Fall: so raten wir von zu kurzen Röcken, Shorts, Spaghetti-Tops oder alten, ausgelatschten Turnschuhe beispielsweise ab – egal, in welcher Branche Sie arbeiten möchten. Eben alles, was zu wenig Wertschätzung für den künftigen Arbeitgeber zeigt und mögliche Kollegen irritiert ist kein guter erster Eindruck im Vorstellungsgespräch.

Und gleichzeitig ist es wichtig, dass Sie sich in Ihrer Kleidung wohl fühlen, um nicht unbewusst über Ihr Unwohlsein eine negative Ausstrahlung zu verbreiten – also zum Beispiel Vorsicht bei neuen, eventuell drückenden Schuhen.

—————————————————————————————————————

“Kleiden Sie sich für die Position, die Sie haben wollen. Nicht für die Position, die Sie haben.” (Giorgio Armani)

—————————————————————————————————————

Erster Eindruck im Vorstellungsgespräch: Eine gute Grundstimmung vermitteln

Ein erster Eindruck im Vorstellungsgespräch schliesst auch eine positive Ausstrahlung ein, die von der inneren Einstellung mitbestimmt wird.

Lächeln Sie, auch wenn Sie vermutlich aufgeregt sind und halten Sie den Blick des Gegenübers, ohne dabei zu gezwungen zu wirken.

Ein fester Händedruck und positive Formulierungen in dem, was Sie in den ersten Augenblicken sagen, schaffen eine gute Ausgangslage für das folgende Gespräch. Und bitte nehmen Sie Ihren Platz erst ein, wenn die Aufforderung dazu erfolgt und sich Ihr Gegenüber setzt. Sofern bekannt, sollte Ihr Gesprächspartner bei der Begrüßung mit seinem Titel (falls vorhanden) und dem Namen angesprochen werden.

Eine perfekte Vorbereitung wie ein guter Wissensstand über die offene Position und das Unternehmen geben Ihnen die nötige Gelassenheit und Sie können im Gespräch entspannt Ihre Kompetenz vermitteln.

Bitte lassen Sie Ihren Gesprächspartner ausreden. Antworten Sie konkret auf die Fragen des Interviewers, bringen Sie an passender Stelle ein, was Sie vermitteln wollen und kommen Sie jeweils schnell zum Punkt, ohne zu weit auszuholen. Und bitte unterstreichen Sie Ihr Interesse auch durch Fragen zum Unternehmen und der Position.

Mit diesen Tipps wirkt Ihr erster Eindruck im Vorstellungsgespräch bereits überzeugend. Und wenn Sie weiter lesen wollen, im Buch “Vorstellungsgespräch:: Vorbereitung auf das Bewerbungsgespräch (Selbstpräsentation, Kleidung, Ausbildung, Führung und mehr)” finden Sie jede Menge Tipps rund um eine erfolgreiche Bewerbung.

Einen wichtigen Tipp zu Pdf-Dokumenten in der Bewerbung finden Sie hier.
Und haben Sie Fragen? Schicken Sie mir über den “Kontakt” Button rechts oben auf dieser Seite eine Nachricht!

—————————————————————————————————————

Mein E-Book als Geschenk für Sie:

 “Die 15 besten Tipps für ein souveränes, sympathisches Auftreten und eine kompetente Wirkung”

E-BookAbonnieren Sie jetzt unseren Newsletter mit den besten Tipps & Tricks für ein starkes Auftreten und eine kompetente Wirkung.
Schnell umsetzbare Empfehlungen, die Ihnen im Job, bei Ihrer Karriere und auch im Privatleben sofort weiterhelfen.
Und Sie bekommen Ihr persönliches Exemplar des E-Books “Die 15 besten Tipps für ein souveränes, sympathisches Auftreten und eine kompetente Wirkung” -mein Geschenk an Sie!

—————————————————————————————————————

Nicht nur WAS Sie sagen, sondern vor allem, WIE Sie es kommunizieren, zählt!

 

Seminar Kassel
Trainieren Sie ein souveränes, sympathisches Auftreten
und Ihre kompetente Wirkung:

– Auftreten & Wirkung –
– Präsentation & Rhetorik –
– Etikette & Business-Knigge –

 

Kleine Gruppen –große ResultateEine Übersicht unserer Seminare.

—————————————————————————————————————

2 Kommentare

  1. Ich hätte eine Frage, ich habe bald ein Bewerbungsgespräch im Einzelhandel, bin mir aber nicht sicher welche Kleidung angemessen wäre. Überlegt habe ich mir, schwarzes Sakko mit weißem Hemd, Lederschuhe nur über die Hose bin ich mir noch unschlüssig.

    • Guten Tag!
      Eine grundsätzliche Frage ist: “Auf welche Position bewerben Sie sich?”

      Ein weisses Hemd (dessen Ärmel 1-2 cm länger als die Sakkoärmel sind) ist eine gute Wahl.
      Ein schwarzes Sakko nicht unbedingt, denn a) ist Schwarz eine “Abend- und Eventfarbe”, also streng genommen im Geschäftsalltag nicht angebracht. Und b) ist Schwarz evt. schwer zu kombinieren.
      Bei der Hose empfehle ich in jedem Fall eine Stoffhose, keine Jeans. Ideal wäre z.B. ein dunkelblauer oder dunkelgrauer Anzug.
      Lederschuhe sind prima, optimal mit Ledersohle und in der Farbe zum Gürtel passend.
      Hilft Ihnen das weiter?

Kommentar verfassen

Wir nutzen Cookies um Ihre Nutzererfahrung auf unserer Website zu verbessern. Mehr Infos.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen